Bassunterricht

 

Technikschule für klassische Kontrabassisten - Material zur Unterrichtsbegleitung


2018 habe ich eine Technikschule herausgebracht (Selbstverlag). Sie hat mittlerweile ca. 140 A4-Seiten in einem Ringbuch zur ständigen Erweiterung. Darin enthalten sind viele Schaubilder über Basshaltung und Bogenhaltung, Übungen für alles rund ums Bassspiel, z.B. Springbogenübungen. Außerdem findet sich darin eine Übe-Anleitung und Tipps zum Orchesterspiel. Und mancher kleine Spaß ist auch darin. Ich setze mal einen Auszug davon hier ins Netz. Wie soll ich sagen ... meine Schüler profitieren schon mal davon. Die Sachen darin sind auch (und besonders) im Musikstudium wertvoll und danach.


 

Wer? Wann? Wieviel?

Mindestalter: 15 Jahre (wir können drüber reden)


Unterrichtsdauer: Jede Woche 45 Minuten (eher mehr als weniger), ausser in den Ferien. Die ersten Male etwas kürzer.


Unterrichtszeiten: Nach Vereinbarung. Meine Tätigkeit bei den Bochumer Symphonikern beschert mir für den Unterricht eine gewisse Flexibilität.


Unterrichtsort: Bochum und Hattingen


Kosten: 130€/Monat, 12x/Jahr per Dauerauftrag*. Fahrtenzuschlag nach Absprache wenn der Unterricht Zuhause stattfinden soll/muss. Kostenlose Probestunde.

Salvatorische Klausel: Ich behalte mir vor, zu gute Schüler an die Hochschule und faule Schüler in die Wüste zu schicken.


Einzelstunden: für Probespiel- oder Prüfungsvorbereitung sind möglich. Preisabsprache.


Philosophie: Jeder soll vorwärtskommen. Wir arbeiten vom Ziel her: Der Hobbybassist, der seine Bogenhand in Ordnung bringen möchte; der Jazzer, der seine linke Hand in Schuß bringen möchte; der Probespieler, der Tipps sucht; der Hochschulbewerber, der vorbereitet werden will; der Anfänger, der mal gucken will, wie weit er kommt; der verzweifelte Orchesterbassist, der mit den Noten nicht weiterkommt; der nervöse Solospieler, der ein Konzert vor sich hat; der Bassfan, der noch nichts kann und weiß, aber gerne einen Beruf draus machen möchte ...


Ablauf - wenn man vorn anfängt

1. Baßhaltung

2. Bogenhaltung (keine französische Bogenhaltung)

3. Lagensystem (Simandl-Schule)

4. Technische Übungen

5. Simandl-Etüden

6. Konzertstücke

7. Orchesterstudien

  1. 8.Schülerkonzerte





Anfrage per Mailmailto:vital-check@die-optimisten.net?subject=Ich%20h%C3%A4tte%20gerne%20Bassunterricht%20bei%20Ihnen.%20Bitte%20rufen%20Sie%20mich%20an.

Ein Beispielbild aus meinem eigenen Lehrmaterial.

Was das sein soll? Ich erkläre es Dir gerne

im Bassunterricht ☺

* Wie kommt dieser Preis zustande? Weil unser Staat sein Händchen aufhält und der ehrliche Steuerzahler friedlich und gut schläft. Man mag es kaum fassen, was am Ende wirklich übrig bleibt. Deshalb nehmen Professoren in den Großstädten auch gern mal 160€  ... pro Stunde. Finden Sie einfach heraus, ob sich Unterricht bei mir für Sie lohnt!